„Integrative Analysis of pathogen-induced Compartments“

Der Hamburger Leibniz-WissenschaftsCampus „Integrative Analysis of pathogen-induced Compartments“ kurz InterACt hat sich zum Ziel gesetzt, die Rolle von Kompartimenten im Infektionsverlauf besser zu verstehen.

Im Laufe des zellulären Infektionszyklus nutzen Krankheitserreger wie Viren, Bakterien und Parasiten bestehende Reaktionsräume des Wirtes oder schaffen neue Kompartimente. Diese Reaktionsräume schützen die Erreger vor der Wirtsabwehr und konzentrieren Faktoren, die zur Vermehrung beitragen. Die Komplexität der Dynamik, Struktur und Funktion dieser vielfältigen Reaktionsräume kann nur in-situ vollständig analysiert werden. Dazu nutzt der WissenschaftsCampus InterACt hochmoderne bildgebende Analysetechniken. Die resultierenden komplexen Datensätze werden außerdem mit Daten komplementärer Methoden integrativ zusammengeführt. Die so gewonnenen Erkenntnisse zu den Erregerkompartimenten ermöglichen es langfristig, neue Zugänge für innovative Therapieansätze zu finden. InterACt kombiniert die Hamburger Kompetenzen aus den Bereichen Infektions-, Struktur- und Systembiologie mit bildgebenden in situ Verfahren und bioinformatischen Methoden.


In the course of a cellular infection, pathogens such as viruses, bacteria and parasites use existing compartments or create new ones. These compartments present confined areas for biological processes, protect the pathogens from host defense and concentrate factors that contribute to replication. The complexity of dynamics, structure and function of these diverse compartments can only be analyzed in-situ. For these analyses, the ScienceCampus InterACt uses state-of-the-art imaging techniques. Furthermore, the resulting complex data sets are integratively merged with data from complementary methods. In the long term, an understanding of the pathogen compartments facilitates the identification of novel innovative therapeutic approaches. InterACt combines Hamburg's competence in the fields of infection-, structural- and systems-biology with in situ imaging and bioinformatics approaches.

  • Viruscapsid und Zellausschnitt im Cryo-EM
  • Kapillare für Massenspektrometrie
  • Fluoreszenzaufnahme von Virustransport im Raps-Seedling
  • Nahaufnahme eines Lichtmikroskops
  • Lichtmikroskopaufnahme einer CMV infizierten Zelle

Kontakt

Leibniz-WissenschaftsCampus InterACt
c/o Heinrich-Pette-Institut,
Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie
Gebäude N63
Martinistraße 52
20251 Hamburg

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sprecher des Campus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Koordinatorin des Campus

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!